Die drei Säulen unseres Dienstes

Betroffene

Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen und ihrer Angehörigen


  • Wir sind da für Menschen auf dem letzten Teil des Lebensweges
  • Wir nehmen uns Zeit zuzuhören, zu reden und auch zu schweigen
  • Unser Dienst ist kostenfrei

Trauernde

Begleitung trauernder Menschen


  • Wir begleiten Angehörige  in der Zeit, wo klar wird, dass ein Abschied unabwendbar ist
  • Wir begleiten auch anschließend in der Trauer nach dem Versterben

 

Ehrenamtliche

Kurse und weitere Angebote zur Qualifizierung


  • Die Begleitung erfolgt durch ehrenamtliche MitarbeiterInnen  
  • Wir bereiten sie durch einen Basis- und  Aufbaukurs auf die vielfältigen Aufgaben der Hospizarbeit vor 


Aktuell ** Aktuell ** Aktuell


Termine für weitere Letzte Hilfe Kurse

Mittwoch, den 3. Juli 2019 von 17 - 21 Uhr im großen Saal des Altenheims (ausgebucht)

Samstag, den 14. September von 16 - 20 Uhr in Räumen der Stadtbibliothek, Am Rothoborn 1


Neuer Qualifizierungskurs ab Herbst 2019

Unser 15. Qualifizierungskurs zur Befähigung für die ehrenamtliche Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen beginnt am Donnerstag, den 10. Oktober um 19 Uhr mit einem öffentlichen Informationsabend im großen Saal des Altenheims St. Johannisstift.

 

Der 1. Abend des Basiskurses ist am Dienstag, den 29. Oktober von 19 bis 21 Uhr.

Anmeldungen werden ab jetzt angenommen.


Trauergruppe für Angehörige in der Sterbephase


Der neue Vorstand

Seit unserer Mitgliederversammlung im März 2019 haben wir einen neuen Vorstand.

(Von hinten links nach vorne rechts:)

Renate Köhler

Wolfgang Specht (Vorsitzender)

Anette Mertens

Karin Düsterhaus

Andrea Lomp


Unser langjährige Offene Trauertreff im Stiftscafé geht andere Wege

Wir haben unseren monatlichen Trauertreff im Stiftscafé mit Anfang des Jahres eingestellt. Einige unserer ausgebildeten ehrenamtlichen Trauerbegleiter bieten aber weiterhin eine Einzelbegleitung an.


Guter Abschluss unseres Qualifizierungskurses im November 2018

 

14. Qualifizierungskurs  abgeschlossen

Wir haben 13 neue Mitarbeiter ausgebildet, die ab sofort ehrenamtlich in der Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen zu Hause, im Seniorenheim und auf der Palliativstation in Bad Lippspringe eingesetzt werden.

 

 

 


Große Feier zum 20jährigen Bestehen unseres Vereins am  5. September 2019 um 18 Uhr

Am 24. August 1999 wurde die Gründung des Vereins 'Ambulanter Hospizdienst St. Johannisstift e. V.' dingfest gemacht.

Somit können wir in diesem Jahr unser 20jähriges Bestehen feiern.

Neben Grußworten von Vertretern der Stadt und des Kreises Paderborn und Herrn Prof. Dr. Dr. Andreas Lübbe, wird die Stv. Leitung der IN Via Akademie, Frau Anne Krassort, die Festrede halten.

Musikalisch rundet "Babylonia unplugged-Music from my soul" das Programm ab.


Informationsfilm über die Hospizarbeit

Am 23.11.2014 veröffentlicht

Dieser Film ist durch ehrenamtliches Engagement entstanden und informiert über die ambulante Hospizarbeit. Für weitere Fragen rund um die Hospizarbeit, wenden Sie sich an eine ambulante oder stationäre Einrichtung in Ihrer Nähe. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben, dass dieser Film entstehen konnte!



Unsere Kooperationspartner