Begleitung sterbender Menschen


       So können wir Sie unterstützen:

 

  • Wir sind da für Menschen auf dem letzten Teil des Lebensweges.
  • Wir tragen dazu bei, dass ein Mensch dort sterben darf, wo er gelebt hat.
  • Wir nehmen uns Zeit zuzuhören, zu reden und auch zu schweigen.
  • Wir unterstützen und entlasten Angehörige, Freunde und Pflegende.
  • Wir bieten Beratung zu Fragen der palliativen Versorgung.
  • Wir begleiten Menschen unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit, ihrer Nationalität und der Art der Erkrankung.
  • Wir übernehmen keine Krankenpflege, sondern arbeiten ergänzend zu anderen behandelnden und begleitenden Diensten.
  • Wir begleiten in der Zeit des Abschiednehmens und  der Trauer und bieten Hinterbliebenen monatlich einen Offenen Trauertreff im Stiftscafé des Altenheims St. Johannisstift (mehr Infos unter Trauertreff).
  • Wir stehen unter Schweigepflicht.
  • Unser Dienst ist für Sie kostenfrei.